Projekt: Umbau einer großen Carrerabahn!

Von einem Sponsor hat unsere Schule eine Carrerabahn erhalten. Zur Bahn gehören zwei Fahrräder die mit kleinen Generatoren Strom erzeugen womit dann die Carrerabahn betrieben wird. Als wir die Bahn erhalten haben war sie auf einem sehr großen und schweren Untertisch aufgebaut. Dadurch benötigte die Bahn sehr viel Platz und war auch sehr schwer. In diesem Projekt soll der Untertisch durch 6 Stahlbeine ersetzt werden die aus Platzgründen auch noch einklappbar sein sollen. Dadurch kann die Carrerabahn an die Wand gestellt werden wenn sie nicht gebraucht wird. In kurzer Zeit lässt sie sich aber auch wieder aufbauen.


Wir haben von einem Winkelprofil 4 cm lange Stücke abgeschnitten. An einer der beiden Seiten haben wir 2 Bohrungen mit einem Durchmesser von 5mm angebracht und auf der anderen Seite noch eine Bohrung für eine Holzschraube.



Da wir 6 Füße benötigen brauchen wir natürlich auch 6 gleich große Winkelstangen. Die mussten erst mal auf Maß gesägt werden.

Das sind wir in echt und das is der Carrerabahn tisch
Das sind wir in echt und das is der Carrerabahn tisch

Die noch nicht umgebauten Carrerabahn...

Dies sind die Fahrräder die für die Carrerabahn den Strom liefern werden.

Mit einem 3D Drucker fertigen wir in der Schule 6 weitere Füße auf denen der Carrerabahntisch später stehen soll.



AM 9.2.2017 haben wir dann endlich mit der Montage begonnen zuerst wurden die 3D gedruckten Sockel und die dazugehörigen winkel an die unterseite der platte wodrauf die karerabahn ruht angebracht mit hilfe von 2 Schrauben Pro Winkel. Die insgesammt 12 Winkel ruhen somit an ort und stelle. Die 6 Sockel wurden ebenfalls fest gebohrt. Doch da die löcher etwas groß waren wurde von unterlegscheiben gebrauch gemacht und so gelang es uns mit der Bein Montage anzufangen.

Er ist FERTIG
Er ist FERTIG

Nach einer stund montieren ist der Tisch fertig und steht